AGB Händler/Wiederverkäufer

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Gewerbetreibende der Fa. Silber für Schmuck Gudrun Haug.

Geltungsbereich:

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für Gewerbetreibende.  Unternehmer im Sinne der Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss oder Anbahnung eines Rechtsgeschäfts mit Silber für Schmuck in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

Vertragspartner:

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:
Gudrun Haug
Silber für Schmuck
Hirschstrasse 1
73540 Heubach

Sie erreichen unser Büro für Fragen, Beanstandungen und Reklamationen
werktags von 9.00 - 15.00 Uhr unter der Telefonnummer  07 17 3 - 184 360 sowie per Mail unter info@silberfuerschmuck.de

1.    Allgemeines

Für alle Warenbestellungen von Unternehmern gelten ausschließlich die nachstehenden Verkaufs- und Lieferbedingungen. Es gilt die jeweilige zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung, es sei denn die Vertragspartner vereinbaren schriftlich etwas anderes.
Einbeziehung und Auslegung dieser Verkaufs- und Lieferbedingungen regeln sich ebenso wie Abschluss und Auslegung der Rechtsgeschäfte mit dem Käufer selbst ausschließlich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des einheitlichen Gesetzes über den Abschluss von internationalen Kaufverträgen über bewegliche Sachen, des einheitlichen Gesetzes über den internationalen Verkauf von beweglichen Sachen des UN-Kaufrechts sind ausgeschlossen.
Erfüllungsort für alle sich mittelbar oder unmittelbar aus diesem  Vertragsverhältnis ergebenen  Verpflichtungen, einschließlich der Zahlungspflicht, ist der Sitz des Verkäufers.
Gerichtsstand ist der für den Firmensitz des Verkäufers zuständige Gerichtsort
Schwäbisch Gmünd, soweit der Käufer Kaufmann ist. Der Verkäufer ist auch berechtigt, vor einem Gericht zu klagen, welches für den Sitz oder eine Niederlassung des Käufers zuständig ist.

2.    Angebote, Preise, Leistungsumfang und Vertragsabschluss

Angaben zu Preisen und Waren sind freibleibend und unverbindlich. Die Preise sind Euro Preise zzgl. der zurzeit geltenden Mehrwertsteuer und zzgl. Versandkosten. Mir der Online Bestellung gibt der Kunde ein bindendes Kaufangebot ab. Dieses Kaufangebot ist angenommen, sobald der Kunde von Silber für Schmuck eine schriftliche Auftragsbestätigung per Mail erhält.

Erstbestellung:

Falls nicht anders vereinbart erfolgt bei Neukunden und Erstbestellung die  Zahlung per Vorauskasse auf unser Geschäftskonto.

Folgebestellung:

Bei registrierten Großhandelskunden innerhalb Deutschlands erfolgt die Lieferung per Rechnung mit einem Zahlungsziel von 10 Tagen.

Bestellungen ins Ausland:

Bestellungen ins Ausland erfolgen grundsätzlich nur gegen Vorauskasse, es sei denn, es wurden anderweitige Vereinbarungen getroffen.

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Fa. Silber für Schmuck.
Das zum Großhandel erforderliche Passwort darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Im Falle einer unberechtigten Weitergabe des Passworts macht sich der weitergebende Kunde schadensersatzpflichtig gegenüber Silber für Schmuck für den mittelbaren oder unmittelbaren Schaden.
Wenn Teile im Moment oder überhaupt nicht mehr lieferbar sind, wird der Kunde informiert und muss ggfs. neu bestellen.
Die dem Angebot oder der Auftragsbestätigung zugrunde liegenden Abbildungen, Maß- und Gewichtsangaben sind nur als Näherungswerte zu verstehen, sofern sie nicht ausdrücklich  als verbindlich bezeichnet werden und zum Stückpreis angeboten sind.
Farbabweichungen sowie leichte Abweichungen in Form und Größe von der Abbildung zum Originalprodukt sind möglich.

3.    Versandkosten , Verpackung und Lieferfristen

Jede Lieferung wird ausschließlich nur als versichertes Paket über den Paketdienstleister DHL verschickt. Die Versandkosten für Lieferungen innerhalt Deutschlands betragen € 5,90, für Lieferungen innerhalb der EU werden € 12,50 berechnet.
Versandkosten sind nicht verhandelbar.

Bei Bestellungen aus anderen Ländern kontaktieren Sie uns bitte per Mail.
Das Transportrisiko liegt bei Silber für Schmuck. (Versandrisiko, §474 Abs. 2BGB)

Wird die Ware auf dem Transport beschädigt, können Sie die Annahme der Ware verweigern oder Nacherfüllung verlangen.  Transportschäden melden Sie bitte sofort dem Paketboten, der einen Schadensbericht erstellt. Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn es beim Versand zu Schwierigkeiten gekommen ist.
In der Regel erfolgt die Lieferung am Tag der Bestellung oder einen Tag danach. Bei Vorauskasse verzögert sich der Liefertermin bis zum Zahlungseingang. Sollten ausnahmsweise längere Lieferzeiten erforderlich sein, wird der Kunde benachrichtigt.

4.    Reklamationen

Ist der Kauf für beide Teile ein Handelsgeschäft, so hat der Käufer die Ware unverzüglich nach Erhalt zu prüfen, und, wenn sich ein Mangel zeigt, dem Verkäufer unverzüglich darüber zu informieren.
Unterlässt dies der Käufer, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, es handelt sich um einen Mangel, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war.


Die Abbildungen der Artikel entsprechen nicht der Originalgröße. Beachten Sie bitte, dass unsere Artikel zum Großteil in Handarbeit hergestellt werden, so dass diese Artikel in Größe, Form und Gewicht unterschiedlich ausfallen können. Dies sind keine Mängel und daher kein Reklamationsgrund.

 

4.    Rückgaberecht

Dem Kunden wird bei Nichtgefallen ein Rückgaberecht von 3 Tagen nach Erhalt der Ware zugestanden. Der Beginn der Rückgabefrist berechnet sich nach dem Auslieferungsbeleg des Paketdienstleisters. Der Kunde ist verpflichtet, die Ware ordnungsgemäß zu verpacken und zu verschicken. Die Kosten und das Risiko der Rücksendung trägt der Kunde.

Zuletzt angesehen